Kirchenmusik im Kirchenkreis

Die Kirchenmusik im Kirchenkreis Rotenburg ist sehr bunt, vielfältig und aktiv.

Vokalchöre und Kantoreien, Gospelchöre, Kinderchöre, Posaunenchöre und Kirchenbands treffen sich regelmäßig zu Übungsstunden und sind in rund 80 Konzerten und zahlreichen Gottesdiensten zu hören.

In den Kirchen erklingen Orgeln aus unterschiedlichen Zeiten: "alte Damen" von Röver und Furtwängler & Hammer und Neubauten aus den letzten 50 Jahren von Führer, Hammer, Hillebrand, Klais, Janke, Becker lassen die Musik vieler Epochen schön und authentisch erklingen.

Seiten

6. Mär. 2020 - 19:00 Uhr
Kirchwalsede
Weltgebetstagsgottesdienst
Veranstaltungsort:
Gemeindehaus Kirchwalsede, Westerwalseder Straße 7

Die Liturgie des Weltgebetstags kommt in diesem Jahr aus Simbabwe. Das Land hat eine uralte Kultur, hoch entwickelt - all dies wurde durch Unterdrückung, Ausbeutung, Vertreibung und Kolonialismus Rhodesiens zerstört. Das fruchtbarste Land und die Bodenschätze teilten die Kolonialherren unter sich auf, die Einheimischen wurden in Reservate verbannt!

Das Vorbereitungsteam hat sich mit der Thematik beschäftigt und bringt den Besucherinnen und Besuchern das Land nahe. Der Gospelchor übernimmt die musikalische Gestaltung und im Anschluss gibt es Speisen und Getränke nach Rezepten aus Simbabwe. Freuen Sie sich auf einen afrikanischen Abend!

29. Feb. 2020 - 17:00 Uhr
Ahausen
Konzert der Saxophon Collection
Veranstaltungsort:
Marienkirche Ahausen

Das Saxophon-Quartett spielt Werke von Claude Debussy.

Der Eintritt ist frei. Nähere Infos

23. Feb. 2020 - 17:00 Uhr
Scheeßel
Konzert "Via antiqua"
Veranstaltungsort:
St.-Lucas-Kirche

„Reich mir die Hand, mein Leben“ heißt das Programm des Ottersberger Kammerchores „Via Antiqua“, das in die Welt der Oper und des Oratoriums führt. Unter der Leitung von Martin Crome singt das 15-köpfige Ensemble Arien, die für vierstimmigen Chor arrangiert sind. Zu hören sind u.a. Werke von Georg Friedrich Händel (Rinaldo, Xerxes, Semele), Wolfgang Amadeus Mozart (Hochzeit des Figaro, Don Giovanni) und Felix Mendelssohn-Bartholdy (Elias), am Klavier begleitet Ute Janßen-Vogt. Das Ensemble tritt seit 2006 in wechselnden Besetzungen mit Werken aus dem Mittelalter, der Renaissance, des Barock sowie des 20. und 21. Jahrhunderts auf. 

Der Chor der Eichenschule Scheeßel wird das Konzert eröffnen, Termin ist Sonntag, 23. Februar um 17 Uhr in der St.-Lucas-Kirche Scheeßel, der Eintritt ist frei.

Seiten